Startseite

#CLIMATE
OFCHANGE

Die Klimakrise ist eine soziale Krise

Unser wichtigstes Ziel ist es, eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen weltweit zu schaffen. Insbesondere die jungen Menschen werden die schlimmsten Auswirkungen der Klimakrise erleben. Und sie ist gleichzeitig die letzte Generation, die etwas dagegen tun kann.

 

MEHR LESEN

Über die Kampagne

Die Stimmen der jungen Menschen weltweit stehen im Mittelpunkt unserer Kampagne!
Wir möchten das Bewusstsein für die Auswirkungen der Klimakrise schärfen, für eine wirksame Politik kämpfen und als Protagonist*innen unserer eigenen Zukunft handeln.

#CLIMATE
OFCHANGE

Im Rampenlicht

Unterschreibe die Petition!

Aktuellste Nachrichten

#ClimateOfChange

Ihr fühlt euch im Angesicht der Klimakrise machtlos? Gehen euch bei der Diskussion mit Zweiflern manchmal die Argumente aus? Dann haben wir etwas für euch!

Ab dem 22. September bieten wir jeden Donnerstag Workshops zu genau diesen Themen an. Kommt hin!
https://t.co/NMDAQS56XL https://t.co/ZSN2IIuOQ1
What is happening in the #Odra river is a major environmental disaster

Authorities must provide maximum protection to people and ecosystems, identify contamination sources and ensure environmental regulation is adequate and enforced
https://t.co/3W2tfHfsrF @GrueneLiga @OdraRiver
@centegro @corporateeurope @Green_Europe Nonsense. "the antiquated idea that the dose makes the poison is overly simplistic." https://t.co/nCIT360IUB
"Ogromny ślad węglowy, zużycie wody i chemikaliów, zanieczyszczenie środowiska i tony śmieci na globalnym południu - branża modowa niszczy planetę, a my wciąż kupujemy więcej"
https://t.co/s8BD400wrb
#KupujOdpowiedzialnie #ekonsument #fashionchecker #moda #ubrania #fastfashion
"Ogromny ślad węglowy, zużycie wody i chemikaliów, zanieczyszczenie środowiska i tony śmieci na globalnym południu - branża modowa niszczy planetę, a my wciąż kupujemy więcej"
https://t.co/s8BD400wrb
#KupujOdpowiedzialnie #ekonsument #fashionchecker #moda #ubrania #fastfashion

Partnerorganisationen

Wir sind ein Konsortium bestehend aus 16 Partnern
aus 13 verschiedenen Ländern Europas, geleitet von WeWorld – GVC